SFV-Corona Informationen

Stand 06.04.2020: Es besteht kein Anlass, unten gemachte Aussagen zu revidieren. In den letzten 12 Tagen hat sich jedoch gezeigt, dass seitens der bayerischen Ordnungsämter und Polizeibehörden dennoch vereinzelt Anglern untersagt wurde, ihrem Sport nachzugehen. Allerdings blieben die genauen Hintergründe im Dunkeln. Vermutlich liegt das daran, dass die Anfahrten zu den jeweiligen Angelgewässern zu lange sind. Die Ausgangssperre in Bayern bezieht sich darauf, dass man sich in unmittelbarer örtlicher Nähe (um seinen Wohnort) unter den genannten Bedingungen bewegen darf (siehe HIER). Was heißt das für uns? Man sollte überlegen, ob es derzeit sinnvoll ist, weite Strecken, z.B. nach Bayern an unseren Wörnitzabschnitt in Kauf zu nehmen, um sich dann gegenüber den Behörden rechtfertigen zu müssen. Die selben Überlegungen für uns Angler könnten aber auch für Angelausflüge innerhalb Baden-Württembergs, z.B. an den Kocher sinnvoll sein.

Weiterhin reglementieren wir die Angelfischerei nicht über die behördlichen Anordnungen hinaus (Info siehe auch auf der Verbandsseite).

Stand 24.03.2020: Entgegen kursierender Gerüchte und Herangehensweisen anderer Vereine wurden die Gewässer des SFV-Ellwangen NICHT ZUR BEFISCHUNG GESPERRT!!! Wir gehen davon aus, dass die derzeitigen behördlichen Anordnungen genug persönliche Einschränkungen für die Bevölkerung und somit auch Angler mit sich bringen. Hier werden wir als Verein keine darüber hinausgehenden Einschränkungen erlassen und gehen von der Vernunft der Angler aus. Sport und Aufenthalte im Freien allein, maximal zu zweit oder im Kernfamilienverbund wurden sogar als positiv bewertet. Wir bitten jedoch ebenfalls eindringlich, sich an die behördlichen Regeln bzw. Verfügungen zu halten. Das bedeutet unserer Ansicht nach Angeln ja, jedoch nicht in Gruppen. Auch Anfahrten in Fahrgemeinschaften sind nicht möglich. Aus der Allgemeinverfügung des Freistaats Bayern lassen sich diese Annahmen ebenfalls ableiten, da auch hier Bewegung und Sport im Freien unter besagten Umständen weiterhin erlaubt sind. D.h., dass auch an der Wörnitz diese Regelungen gelten.

Hinsichtlich des bevorstehenden Tageskartenverkaufs planen wir derzeit auch keine Einschränkungen. Aufgrund der Tatsache, dass es jedoch Beschränkungen für die TK-Verkaufsstellen geben könnte, kann sich der Verkauf selbst als schwierig erweisen.

 

Liebe Angelfreunde des SFV Ellwangen 1961 e.V.,

auch an uns Anglern geht die Situation, die die derzeitige Corona-Pandemie mit sich bringt nicht spurlos vorüber. Staat und Behörden schränken unsere Freiheit -ganz ohne Frage nicht unbegründet- stark ein. Wie wir finden sind die zuletzt ausgeprochenen Kontaktverbote zwar eine große Einschränkung der Persönlichkeitsrechte, jedoch eine für die momentane Lage angemessene Lösung. Es ist sicherlich mit der sich derzeit ständig ändernden Rechtslage schwierig für unsere Mitglieder und Freunde die resultierenden Anforderungen/Regeln für Angler zu interpretieren. Wir maßen uns nicht an, dies besser tun zu können, als Sie oder gar die Behörden selbst. Aber wir versuchen hier unsere -auf unsere Gewässer bezogenen Interpretationen- zu übermitteln. Wenn auch -gewissermaßen- häppchenweise.

 

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Absage Anfischen 2020

Im Sinne der Gesundheit aller Menschen und Mitglieder!

 

Wir bedauern, dass unser geplantes Anfischen am Sonntag den 29.03. in der derzeitige Lage leider entfallen muss. Schweren Herzens haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen, jedoch ist auch dies ein wichtiger Beitrag im weltweiten Kampf gegen das Corona-Virus. Die Gefahr die von diesem Virus für alle Menschen und vor allem auch für unsere Mitglieder ausgeht, war ein Grund diese Entscheidung zu treffen. Wir bitten dabei um Verständnis aller treuen SFV Mitglieder und Anhänger und hoffen, dass alle gesund bleiben und dem Virus entfliehen können.

Fangbücher können unter der im Rundschreiben genannten Adresse angefordert werden. Ebenso können dort Wörnitzkarten bestellt werden.

Euer SFV

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

ACHTUNG Laichhilfen im Kressbachsee

Hallo Liebe Angelfreunde,

mit diesem Beitrag möchten wir Sie gerne darauf aufmerksam machen, dass im Kressbachsee Laichhilfen ausgebracht wurden.

—Was bedeutet das nun für uns Angler?—

Im rot markieren Bereich und wie auf den Bildern unseres 1. Arbeitsdienstes zu sehen, ist an der markierten Stelle besondere Vorsicht geboten.

Durch die Laichhilfen kann es in diesem Bereich immer wieder zu „Hängern“ kommen. Wir empfehlen daher auf andere Plätze auszuweichen.

—Doch warum machen wir das überhaupt?— 

Die Laichhilfen helfen unseren Fischen und vor allem den Zandern bessere Laichmöglichkeiten zu finden und dient zum Schutz der Jungbrut. Diese Maßnahme hat sich bisher bewährt.

Dadurch hat sich beispielsweise der Zanderbestand in den  letzten Jahren am Kressbachsee stark verbessert.

 

Euer SFV

 

Laichhilfen_Kressbach_2020

 

Laichhilfen_Kressbach_2020 Laichhilfen_Kressbach_2020 Laichhilfen_Kressbach_2020

 

 

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Brückenarbeiten Wilhelmsglück

Hallo liebe Vereinsmitglieder und Besucher !

Vergangenen Samstag wurde die Forellensaison 2020 am Kocher wieder eröffnet und die Schonzeit offiziell beendet. Nach einem Arbeitseinsatz am Morgen, bei welchem wir mit acht Mann Laichhilfen für den Kressbachsee bauten und ausbrachten, ging es weiter an den Kocher. Ganz gespannt waren wir auf den aktuellen Stand der Bauarbeiten in Wilhelmsglück und wurden positiv überrascht.

Ein Befahren der Brücke ist im Moment noch nicht möglich. Dafür gelangt man nun wieder trockenen Fußes auf die andere Seite und kann somit fast den gesamten, wunderbar idyllischen Vereinsabschnitt zum Spinnfischen nutzen.

Wie nur unschwer auf den Bildern zu erkennen ist, macht sich das Wetter der vergangenen Tage und Wochen am Wasserstand und der Fließgeschwindigkeit sichtlich bemerkbar. Und somit ein Fischen nicht sonderlich einfach.

Für jeden der sich im Vorfeld über den Wasserstand informieren möchte, ist folgender Link eine Empfehlung:

https://www.hvz.baden-wuerttemberg.de/pegel.html?id=00062

 

Viele Grüße und tight lines!

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Jahreshauptversammlung 2020

Liebe Vereinsmitglieder des SFV Ellwangen,

wir wünschen euch ein frohes und gesundes neues Jahr 2020 und natürlich viel Petri Heil.

Bevor es in die Saison 2020 startet, laden wir euch wie bereits im Rundschreiben verkündet – herzlich zur Jahreshauptversammlung ein.

Die Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr 2019 findet in der „Goldenen Rose“ in Wört statt. Beginn ist am 01.02.2020 um 13:30 Uhr.

Die einzelnen Tagesordnungspunkte haben alle Mitglieder bereits per Rundschreiben erhalten.

Euer SFV

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Stammtisch Nr. 2

Es ist wieder soweit. Am 2. November 2019 ab 16 Uhr ist das Vereinsheim an der Königsroter Mühle in Wört für  alle Interessierten, Freunde und Vereinsmitglieder des SFV Ellwangen geöffnet.

Unsere Ehrenmitglieder Markus Hilsenbek und Markus Hoffmann stehen für den zweiten Stammtisch 2019 auch dieses Jahr erneut in den Startlöchern. Sie werden passend zur kalten Jahreszeit mit einem kulinarischen Highlight verwöhnt. Bei einer zünftigen Schlachtplatte mit passenden Beilagen können Sie ein gemütliches Beisammensein sowie einen spannenden Erfahrungsaustausch genießen. Außerdem wird es wieder einiges zu lachen geben, denn Markus Hoffmann wird wieder ein paar seiner lustigen Kurzgeschichten erzählen.

Über ein zahlreiches Erscheinen freuen sich die Organisatoren sowie die Vorstandschaft des SFV Ellwangen.

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Volksbegehren Artenschutz – einfach unterschreiben?

Über ein Volksbegehren ist es derzeit möglich sich bezgl. des Artenschutzes zu engagieren. Trotz der Tatsache, dass sich das Volksbegehren wirklich als gute Sache anhört, gibt es dazu unterschiedliche Meinungen. Zur eigenen Meinungsbildung kann man sich hier informieren:

Pro Volksbegehren:
proBiene gGmbH: (https://volksbegehren-artenschutz.de/faqs)

Kontra Volksbegehren:
Fachverband „Landesverband Badischer Imker e.V.“ (https://badische-imker.de/verband/stellungnahme-rettet-die-bienen/).

Einseitige Sichtweisen, Populismus und sich daraus bildende Extreme haben wir leider genug (und jeder Angelfischer kann sich denken, wer in erster Linie damit gemeint ist). Auf zwei Beinen steht man sicherer – daher bitte zumindest beides lesen, bevor unterzeichnet wird.

G. Saur
1. Vorsitzender SFV

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare