Landesgartenschau 2026 – Erneuter planmäßiger Abstauversuch an der Jagst

Der Abstauversuch soll zwischen Freitag, 08. Mai 2020 und Montag, 11. Mai 2020 durchgeführt werden.  Bitten nehmen Sie entsprechend Kenntnis und Rücksicht! Wir empfehlen an diesen Tagen auf das Angeln an der Jagst zu verzichten. 

Im Rahmen der Landesgartenschau 2026 „Ellwangen an die Jagst“ soll der Jagstverlauf in Ellwangen renaturiert werden. Ein wesentlicher Bestandteil dessen ist der (Teil-)Rückbau des Wehres an der Mühle in Ellwangen. Die Stadt Ellwangen untersucht zurzeit die hydrogeologischen und hydraulischen Auswirkungen einer damit verbundenen Flusspegelabsenkung und Strömungsänderung.

Es wurde bereits ein Abstauversuch im November 2019 durchgeführt. Nach Bau und Installation weiterer Grundwassermessstellen soll nun ein weiterer Abstauversuch am Wehr durchgeführt werden. Anbei der Bericht aus 2019 von Regio TV in dem der Bürgermeister der Stadt Ellwangen die Details zum Abstauversuch erklärt. –> Bericht zum 1. Abstauversuch an der Jagst im November 2019 

Euer SFV

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare