SFV-Corona Informationen

Stand 06.04.2020: Es besteht kein Anlass, unten gemachte Aussagen zu revidieren. In den letzten 12 Tagen hat sich jedoch gezeigt, dass seitens der bayerischen Ordnungs├Ąmter und Polizeibeh├Ârden dennoch vereinzelt Anglern untersagt wurde, ihrem Sport nachzugehen. Allerdings blieben die genauen Hintergr├╝nde im Dunkeln. Vermutlich liegt das daran, dass die Anfahrten zu den jeweiligen Angelgew├Ąssern zu lange sind. Die Ausgangssperre in Bayern bezieht sich darauf, dass man sich in unmittelbarer ├Ârtlicher N├Ąhe (um seinen Wohnort) unter den genannten Bedingungen bewegen darf (siehe HIER). Was hei├čt das f├╝r uns? Man sollte ├╝berlegen, ob es derzeit sinnvoll ist, weite Strecken, z.B. nach Bayern an unseren W├Ârnitzabschnitt in Kauf zu nehmen, um sich dann gegen├╝ber den Beh├Ârden rechtfertigen zu m├╝ssen. Die selben ├ťberlegungen f├╝r uns Angler k├Ânnten aber auch f├╝r Angelausfl├╝ge innerhalb Baden-W├╝rttembergs, z.B. an den Kocher sinnvoll sein.

Weiterhin reglementieren wir die Angelfischerei nicht ├╝ber die beh├Ârdlichen Anordnungen hinaus (Info siehe auch auf der Verbandsseite).

Stand 24.03.2020: Entgegen kursierender Ger├╝chte und Herangehensweisen anderer Vereine wurden die Gew├Ąsser des SFV-Ellwangen NICHT ZUR BEFISCHUNG GESPERRT!!! Wir gehen davon aus, dass die derzeitigen beh├Ârdlichen Anordnungen genug pers├Ânliche Einschr├Ąnkungen f├╝r die Bev├Âlkerung und somit auch Angler mit sich bringen. Hier werden wir als Verein keine dar├╝ber hinausgehenden Einschr├Ąnkungen erlassen und gehen von der Vernunft der Angler aus. Sport und Aufenthalte im Freien allein, maximal zu zweit oder im Kernfamilienverbund wurden sogar als positiv bewertet. Wir bitten jedoch ebenfalls eindringlich, sich an die beh├Ârdlichen Regeln bzw. Verf├╝gungen zu halten. Das bedeutet unserer Ansicht nach Angeln ja, jedoch nicht in Gruppen. Auch Anfahrten in Fahrgemeinschaften sind nicht m├Âglich. Aus der Allgemeinverf├╝gung des Freistaats Bayern lassen sich diese Annahmen ebenfalls ableiten, da auch hier Bewegung und Sport im Freien unter besagten Umst├Ąnden weiterhin erlaubt sind. D.h., dass auch an der W├Ârnitz diese Regelungen gelten.

Hinsichtlich des bevorstehenden Tageskartenverkaufs planen wir derzeit auch keine Einschr├Ąnkungen. Aufgrund der Tatsache, dass es jedoch Beschr├Ąnkungen f├╝r die TK-Verkaufsstellen geben k├Ânnte, kann sich der Verkauf selbst als schwierig erweisen.

 

Liebe Angelfreunde des SFV Ellwangen 1961 e.V.,

auch an uns Anglern geht die Situation, die die derzeitige Corona-Pandemie mit sich bringt nicht spurlos vor├╝ber. Staat und Beh├Ârden schr├Ąnken unsere Freiheit -ganz ohne Frage nicht unbegr├╝ndet- stark ein. Wie wir finden sind die zuletzt ausgeprochenen Kontaktverbote zwar eine gro├če Einschr├Ąnkung der Pers├Ânlichkeitsrechte, jedoch eine f├╝r die momentane Lage angemessene L├Âsung. Es ist sicherlich mit der sich derzeit st├Ąndig ├Ąndernden Rechtslage schwierig f├╝r unsere Mitglieder und Freunde die resultierenden Anforderungen/Regeln f├╝r Angler zu interpretieren. Wir ma├čen uns nicht an, dies besser tun zu k├Ânnen, als Sie oder gar die Beh├Ârden selbst. Aber wir versuchen hier unsere -auf unsere Gew├Ąsser bezogenen Interpretationen- zu ├╝bermitteln. Wenn auch -gewisserma├čen- h├Ąppchenweise.

 

Abgelegt unter: Allgemein | Permalink