student financial help center

Fischerfest SFV Ellwangen 2016

Am Sonntag, den 16. Oktober, lädt der SFV Ellwangen 1961 e.V. zu seinem jährlichen Fischerfest ein. Die Veranstaltung findet – nach den vielen positiven Rückmeldungen – auch dieses Jahr wieder in der Elchhalle in Ellenberg ab 11 Uhr statt.

fischerfest-bild

Wie immer bieten die Sportfischer auch 2016 einen Mittagstisch mit leckeren, heimischen Fischgerichten und Spezialitäten, die direkt und frisch zubereitet werden. Darüber hinaus erwarten Sie geräucherte Forellen zum Mitnehmen sowie Kaffee und Kuchen.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Rückblick Königsfischen 2016

hp

Unser alljährliches Königsfischen wurde auch dieses Jahr wieder einmal von einem traumhaften spätsommerlichen  Wetter begleitet. Um sich den Titel als Königsfischer sowie als Prinzenfischer zu sichern, haben sich insgesamt ca. 60 Angler und Jungangler pünktlich zu Beginn der Veranstaltung, ihren potentiellen Angelplatz gesichert.

Während das Organisationsteam des SFV Ellwangen die Angler an den Gewässern mit Essen und Getränken versorgte, zeichnete sich auch schon ein erster positiver Zwischenstand zum Fangerfolg ab. Dieser bestätigte, dass auch bei strahlend blauem Himmel und hohen Temperaturen Barsche, Hecht, Karpfen, Karauschen und Schleien beißen.

Am diesem Tag konnten insbesondere drei Angler von ihrem Können und dem dazugehörigen Glück profitieren. So verteidigte Tim Sommer unser Jugendmitglied des SFV Ellwangen erneut seinen Titel als Prinzenfischer mit einem Karpfen von 2800 g und wurde zusätzlich Pokalgewinner der Jugend mit einem Gesamtgewicht von 4800 g. Der diesjährige Königsfischer wurde Alexander Wambold mit einem Karpfen von 2500 g. Bei den Senioren ist Nils Huber der Pokalsieger, bei einem Gesamtgewicht von 4500 g.

Auch wenn vielleicht der Titel „Königsfischer 2016“ primäres Ziel der Teilnehmer war, freut sich das Organisationsteam des SFV Ellwangen über jede einzelne Teilnahme, die ein wichtiger Bestandteil ist, um das Vereinsleben spürbar zu gestalten. Außerdem bedankt sich die Vorstandschaft über die zahlreichen Karpfenspenden für das Fischerfest am 16. Okotber 2016.

Impressionen des Königsfischen 2016 findet ihr in unserer Galerie. Dafür einfach hier klicken.

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Einladung zum Königsfischen 2016

Auch dieses Jahr findet am 11. September 2016 wieder das traditionelle Königsfischen des SFV Ellwangen statt. Mit dem Fang des größten Fisches, werden Vereinsmitglieder anhand einer Kette zum diesjährigen Fischerkönig und Fischerprinz gekrönt.

Königsfischen 2016

Um diese Gelegenheit wahrzunehmen, lädt der SFV Ellwangen alle Mitglieder aber auch interessierte Gäste recht herzlich ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Die Veranstaltung für das Königsfischen findet an den Gewässern der Teichanlage und der Rotach bei der Königsroter Mühle in Wört statt. Der Treffpunkt für Vereinsmitglieder sowie die Kartenausgabe für Gäste erfolgt im Vereinsheim des SFV Ellwangen an der Königsroter Mühle. Das Angeln ist anschließend von 07 bis 13 Uhr möglich.

Während und nach der Veranstaltung ist für das leibliche Wohl am Wasser sowie im Vereinsheim gesorgt. Weitere Informationen zu den Angelplätzen und Fangbegrenzungen werden vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Gefangene Fische wie bspw. Karpfen werden als Spende für das kommende Fischerfest am 16. Oktober gerne entgegen genommen.

Über ein zahlreiches Erscheinen der Vereinsmitglieder aber auch interessierten Gästen freuen sich die Organisatoren des SFV Ellwangen.

 

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Freundschaftsfischen Jugend

Am Samstag den 03. September 2016 findet ab 8 Uhr das Freundschaftsfischen mit der Rosenberger Fischerjugend statt. Die Veranstaltung endet am Sonntag den 04. September um 11 Uhr.

Treffpunkt: Gaugenmühle-Weiher bei Wört.

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Die Stille vor dem Biss …

Am Dienstag den 09. August fanden sich auch dieses Jahr wieder interessierte Jungangler und eine Junganglerin um 8 Uhr Morgens am Treffpunkt des Jugendzentrums in Ellwangen ein. Nach kurzer Vorstellung der betreuenden Vereinsmitglieder wurden jeweils zwei Kinder einer Aufsichtsperson für das Schnupperfischen zugeteilt. Auf dem Weg zur potentiellen Angelstelle an der Jagst wurden bereits viele verschiedene Fragen seitens der Kinder zu Fischarten, Fischgröße und Fangmethoden gestellt.

Am Angelplatz angekommen, bekam jedes Kind eine eigene Angelrute mit der bevorzugten Schwimmermontage. Nach einer kurzen Anweisung zur Wurftechnik, wie bspw. dem Pendel oder Überkopfwurf konnte das Abenteuer beginnen. Äußert lernfähig plazierten die Kinder ihren Köder vor dem Schilfgürtel oder in der Nähe von überhängenden Bäumen.

Als die Köder ausgebracht waren, folgten Erklärungen wo sich verschiedene Fischarten aufhalten und wie man diese überlisten kann. Beispiele wie aufsteigende Wasserblasen lieferten dafür perfekte Vorlagen. Schließlich beobachteten die Kinder aufmerksam das Geschehen am Wasser und plazierten dementsprechend ihre Köder.

Durch die bescheidene Wettersituation während des Kinderferienprogramms, mussten die Petri Jünger ein Teil der Veranstaltung unter einem größzügigen Angelschirm ausharren. Doch kurz nach jedem Regenschauer saßen die Kinder wieder gespannt vor ihren Angeln. Die tänzelnde Pose sorgt dann von einer Sekunde auf die andere für plötzliche Aufregung. Einen Augenblick zu warten, bis der Schwimmer vollends abtaucht, forderte die Geduld der einzelnen Kinder. Nach einem ersten Fehlversuch saß dann schließlich der Anhieb und das erste Rotauge hing am Haken. Schonend wurde der Kontakt mit dem Fisch demonstriert und der respektvolle Umgang mit der Kreatur Fisch nähergebracht.

Während dieser Veranstaltung konnten Fischarten wie Rotaugen, Lauben, Giebel und eine stattliche Brachse überlistet werden. Die funkelnden Augen, die nach jedem gelandeten Fisch bei den Kindern zu sehen waren, zeigten, dass die Veranstaltung des Kinderferienprogramms sich auch dieses Jahr wieder einmal gelohnt hat.

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Schnupperfischen-Kinderferienprogramm-2016

„Schau mal Papa, die angeln da“. Das ist einer der häufigsten Sätze, die Kinder erwähnen, wenn sie Angler an einem See oder an einem Fluss fischen sehen. Doch leider haben die Kinder nicht immer einen Familienangehörigen oder Bekannten, der gemütlich dem Angeln frönt.

Neugierigen Kindern, die schon immer mal angeln wollten, bieten wir vom SFV-Ellwangen hierfür in den Sommerferien das Schnupperfischen an. In Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Ellwangen haben Kinder die Möglichkeit, in das Hobby Angeln hineinzuschnuppern und ihren ersten Fisch zu fangen. Betreuende Vereinsmitglieder erklären hierbei von Grund auf alles, was beim Angeln zählt. Sei es die verschiedenen Fischarten, die Fangmethoden, die verschiedenen Ködervarianten oder den gerechten und schonenden Umfang mit dem Fisch und der Natur.

Für das Schnupperfischen wird die notwendige Angelausrüstung gestellt.

Das Kinderferienprogramm findet am Dienstag den 09. August statt. Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: Jugendzentrum Ellwangen (Kinderferienprogramm)

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare

Ersatztermin – Wallerfischen an der Wörnitz 2016

Das ursprünglich geplante Wallerfischen musste im Juni aufgrund der Wetterlage und nicht zuletzt wegen des erhöhten Wörnitzpegels abgesagt werden. Aufgrund der gelungenen Veranstaltung im letzten Jahr und der erhöhten Nachfrage für ein Wallerfischen, konnte in der Vorstandsschaft ein Ersatztermin für das Waller- Hegefischen an der Wörnitz bestimmt werden.

Der Ersatztermin für die Vereinsveranstaltung findet am zweiten August Wochenende statt. Die Teilnahme für das Wallerfischen ist aufgrund des Kartenkontigents nur für Mitglieder des SFV Ellwangen bestimmt. Aus diesem Grund können Gäste dieses Jahr nicht teilnehmen.

Treffpunkt ist am Samstag den 13. August ab 18.00 Uhr an der Bahnbrücke bei Katzenstein. Dort bekommt ihr die 2 erforderlichen Tageskarten von uns kostenfrei.

  • Mitglieder die noch gültige Tageskarten besitzen, werden gebeten diese zur Veranstaltung mitzubringen. Mitglieder erhalten selbstverständlich das Geld für die Tageskarten zurück. 

Die Veranstaltung endet am Sonntagmorgen um 8 Uhr. Getränke und eine Kleinigkeit zu Essen können am Treffpunkt organisiert werden.

Welche Ausnahmefänge möglich sind, seht ihr hier.

Abgelegt unter: Allgemein | 0 Kommentare